Fahrt zur Gedenkstätte Bergen-Belsen

Info-Mauer Bergen-Belsen

Sonntag, 15.04.2018 

 

07:00 Uhr

 

Treffpunkt: Parkplatz "Feuerteich", Attendorn

 

 

 

 

Der Arbeitskreis Eine Welt/Eine Welt Laden Attendorn wird aus Anlass der Befreiung des Konzentrationslagers  eine Fahrt zur Gedenkstätte Bergen-Belsen anbieten.

 

Der AK teilt mit:

 

"Wir werden am Sonntag, 15. April 2018, um 7:00 Uhr vom Feuerteich nach Bergen–Belsen (rd. 320 km) starten. Dort werden wir das ehemalige KZ Bergen-Belsen und die Gedenkstätte mit Museum aufsuchen können. Gedenkveranstaltungen finden an diesem Tag statt. Wir werden um 11:00 Uhr die Gedenkveranstaltung am Obelisken besuchen können und um 14:00 Uhr die Ausstellungseröffnung „Kinder im KZ Bergen-Belsen“. Auch in diesem Jahr werden voraussichtlich Überlebende am 15. April anwesend sein. Diese Kinder sind heute die letzten hochbetagten Überlebenden von Bergen–Belsen.

 

Die britische Armee hat am 15. April 1945 das KZ Bergen-Belsen befreit. Auch bei der diesjährigen Veranstaltung im Bundestag zum Holocaust-Gedenktag hat ein „Kind“ des KZ Bergen-Belsen gesprochen:Frau Lasker-Wallfisch. Anne Frank starb auch in Bergen-Belsen. Noch nach der Befreiung starben bis zu 15.000 Menschen an der Folgen des Martyriums.

Gegen 15:30 Uhr erfolgt die Rückfahrt nach Attendorn."

 

Weitere Informationen:

Wendelin Heiemann

Tel. 02722/51690

wendelin-heinemann@t-online.de