Maria Sperling: Jüdischer Friedhof zu Attendorn

Cover des Buches Taubenauge und Holunder

Im vom Kulturverein Möhnesee e.V. im Jahr 2014 herausgegebenen Buch "Taubenauge und Holunder - Dorfgeschichten" hat die Autorin Maria Sperling das Gedicht "JÜDISCHER FRIEDHOF ZU ATTENDORN - für Paul Celan" veröffentlicht.

 

Die im Jahr 1934 in Möhnesee-Körbecke geborene Maria Sperling war Lehrerin im Münster- und Sauerland. Ihr Ehemann Hans-Joachim Sperling war von 1970 bis 1990 Stadtdirektor in Attendorn.

 

Mit freundlicher Genehmigung der Autorin können Sie sich das Gedicht hier herunterladen:

Download
JÜDISCHER FRIEDHOF ZU ATTENDORN
Gedicht von Maria Sperling aus dem Buch "Taubenauge und Holunder - Dorfgeschichten"
Herausgegeben vom Kulturverein Möhnesee e.V., 2014
ISBN: 978-3-00-046306-8
Maria Sperling_Jüdischer Friedhof.pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.8 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0