"Schma Jisrael" - Vortrag von Rabbiner Jehoschua Ahrens

Rabbiner Jehoschua Ahrens
(Foto: Erzbistum Köln)

 

 

Montag, 5. November 2018

 

19:00 Uhr

 

Evangelisches Gemeindehaus Attendorn

 

Google Maps

 

 

 

Das "Schma Jisrael - (k)ein jüdisches Glaubensbekenntnis?"

 

Vortrag von Rabbiner Jehoschua Ahrens

 

Das "Höre-Israel-Gebet" (hebräisch: Schma Jisrael) ist das wohl bekannteste Gebet im Judentum. Es drückt die wesentlichen Grundsätze des Judentums aus. Meistens ist es das erste jüdische Gebet, das ein Kind lernt und oft auch die letzten Worte, die eine Person auf dem Totenbett spricht. Wenn Juden das Schma rezitieren, erklären sie damit ihren Glauben an den einen Gott, der unser Schöpfer ist.

 

Trotzdem ist das Schma-Gebet kein Glaubensbekenntnis im christlichen Sinn. Der Vortrag wird erklären, warum das so ist. Er wird auf die Inhalte und Teile des Gebets eingehen und die Bedeutung darlegen.

 

Weitere Infos in Kürze.

 

Kontakt:

Tom Kleine

0171.1198273

info@juedisch-in-attendorn.org